Wilhelm und Wilhalm mobile-menu
Neu: Analog Way - Ascender 16 - 4K & breakout Box
WWVT investiert weiter in Videotechnik
Artikel lesen
Neu: Analog Way - Ascender 16 - 4K & breakout Box Neu: Analog Way - Ascender 16 - 4K & breakout Box
2016
Neu im Vermietpark: BIG PAD für Hörsäle und Firmenanwendungen, 70“ (176,6 cm) Bildschirmdiagonale
Artikel lesen
Neu im Vermietpark: BIG PAD für Hörsäle und Firmenanwendungen, 70“ (176,6 cm) Bildschirmdiagonale Neu im Vermietpark: BIG PAD für Hörsäle und Firmenanwendungen, 70“ (176,6 cm) Bildschirmdiagonale
2016
Flugfähiger Hochleistungs-Subwoofer
Der K1-SB ist der empfohlene Subwoofer für die Ergänzung der Linienquellenlautsprecher K1 oder K2. Mit seinem Arbeitsbereich bis hinunter zu 30 Hz ermöglicht er es, durch Verbesserung der Kontur die unteren Tiefen des Systems anzuheben, beziehungsweise die Reichweite im un- teren Frequenzbereich zu erhöhen.
Artikel lesen
Flugfähiger Hochleistungs-Subwoofer Flugfähiger Hochleistungs-Subwoofer
Wilhelm & Willhalm bei VPLT Mit dieser Vernetzung erwartet sich die Wilhelm & Willhalm GmbH eine verbreitetere Image-Positionierung des eigenen Unternehmens und seiner Leistungen. Von zusätzlicher Relevanz ist die Möglichkeit, auf angebotene Leistungen wie die kontinuierliche Versorgung von Informationen zu technischen und rechtlichen Fragen und über Neuerungen und Entwicklungen zurückgreifen zu können.
Verleihung des sinus & InAvation Award 2013 Wilhelm & Willhalm wurde im Jahr 2013 mit dem sinus Award 2013 & dem InAvation Award 2013 für die Medieninstallationen in der «FC Bayern Erlebniswelt» ausgezeichnet. Beide Awards werden für den innovativen und kreativen Einsatz von AV-Medientechnik und Systemintegration verliehen.
Baubeginn der neuen Unternehmenszentrale Auf einer Nutzfläche von insgesamt 3.200qm entsteht auf drei Geschossen das Bürogebäude mit einer Matrix /CorTen Fassade. Die neue Lagerhalle wird mit Stahlsandwichpaneleen verkleidet. Zusätzlich wird das neue Gebäude integrierte Proben- und Demoräume für akustische wie auch visuelle Kundenpräsentationen bieten. Auch großzügige Schulungsräume für interne und externe Schulungen, Workshops und Seminare sind in die Gebäudekonzeption in Aschheim bei München integriert.
ZURÜCK
SHARE
NEU: Clearcom Freespeak II Sa.. 18.04.2015

Freespeak IITM ist die nächste Generation der bewährten und auf DECT Technologie basierten, vernetzbaren Drahtlos-Lösung, die in mehreren lizenzfreien Frequenzbändern arbeitet: 1.897- 1.933GHz. Das Hochleistungs-Wireless-Intercom-System wurde für eine flexible Kommunika- tion in komplexen Umgebungen konzipiert. Wesentliches Merkmal ist eine zuverlässige und kontinuierliche drahtlose Verbindung über einen ausgedehnten Versorgungsbereich bei kris- tallklarer, digitaler Audioqualität. Das übergangsfreie Roaming macht FreeSpeak II zur idealen Lösung für Live-Events, Broadcastanwendungen, Sportproduktionen, Theaterinstallationen, aber auch für Industrie-, Militär- und Regierungsanwendungen. FreeSpeak II verbindet innovative Kommunikationsfunktionen in einem robusten Design für eine optimale Benutzererfahrung. 

Durch die hohe Flexibilität von FreeSpeak II, kann
das System sowohl Standalone als auch als integrierte Drahtloslösung in das fortschrittliche Eclipse HX Matrix System intelligent eingebunden werden. Als Einzellösung im robusten 1HE System können bis zu 20 drahtlose, di- gitale Beltpacks eingebunden werden. Alternativ können FreeSpeak II Beltpacks übergangslos, als quasi kabel- lose Sprechstellen, ins Clear-Com Eclipse HX Matrix System mit bis zu 50 drahtlosen Nutzern pro integrierter E-Que HX Matrixkarte eingebunden werden. Hierdurch werden alle Funktionen der Matrix auch den Teilnehmern der drahtlosen Beltpacks zugänglich.

Unübertroffener, kristallklarer und digitaler “Clear- Com Sound”. Vollduplex (gleichzeitiges Hören und Sprechen) bei 7kHz „Kommentator“ Audio Bandbreite für saubere Sprachverständlichkeit vom Flüstern bis zum lau- ten Ruf. Die angebotene Audioqualität bietet auch nach langer Nutzung durch den FreeSpeak II User höchsten akustischen Komfort.
Weitreichende Drahtlosabdeckung wird durch die strategische Platzierung von bis zu 10 abgesetzten Antennen erzielt. Jede Antenne kann bis zu 1000m von der Basis, bzw. Matrix abgesetzt werden. Wobei jede lokal mit Spannung versorgte Antenne wiederum einen Radius von bis zu 450m abdeckt.
Flexible zellulare Roaming-Technologie, erlaubt dem Nutzer sich in großen sowie voneinander getrennten Gebäudeteilen frei und ohne Verbindungabbruch bewegen zu können. Mittels der jüngsten DECT (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) Technologie, scannt FreeSpeak II kontinuierlich die aktive Antenne mit der höchsten Qualität für eine unterbrechungsfreie Kommunikation. 

 


ARTIKEL AUSDRUCKEN